Vergleich von Metamodellerweiterungsmethoden in EMOF

Aus IPD-Institutsseminar
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vortragende(r) Rüdiger Heres
Vortragstyp Bachelorarbeit
Betreuer(in) Misha Strittmatter
Termin Fr 3. November 2017
Kurzfassung Die Nutzung von Metamodellen ist durch die modellgetriebene Software-Entwicklung

(MDSD) geprägt. Weiterhin ist das Metamodell ein zentrales Entwicklungselement in allen aktuellen MDSD-Projekten. Das Erweitern von Metamodellen wird somit zwangsläufig ein zentrales Thema bei der Weiterentwicklung. Hierbei wird immer mehr darauf geachtet, die Erweiterungen so zu implementieren, dass man sie separieren kann. Da dieser Trend immer stärker zunimmt, keine wissenschaftliche Arbeit gibt, welche die derzeit existierenden Erweiterungsmethoden in EMOF untersucht und bewertet, wird das Thema in dieser Bachelorthesis aufgegriffen. Ziel der Bachelorthesis ist es, eine aktuelle Übersicht über die existierenden Erweiterungsmöglichkeiten zu erstellen, sowie diese zu untersuchen und zu bewerten.