EJB-Projekte unter Eclipse debuggen

From SDQ-Wiki
Jump to: navigation, search

Das Debugging von EJB3-Projekten funktioniert derzeit (Juli 2006) am Besten mit Eclipse 3.1.2. Die JBossIDE in der Version 2.x für Eclipse 3.2 ist derzeit noch im Alpha-Stadium. Daher bezieht sich diese Anleitung auf die folgenden Programm-Versionen.

Programmversionen

Das Debugging wurde mit den folgenden Programmversionen erfolgreich getestet:

  • JBoss 4.0.4GA
  • JBossIDE-1.6.0.GA-ALL [1]
  • Eclipse 3.1.2
  • Java JDK 5.0 Update 7
  • Win XP

Vorgehen

Initial: Neue Debug-Konfiguration anlegen:

EJB-Projekte unter Eclipse debuggen-Step1.png

JBoss 4.0.4 (passend zur installierten JBoss-Version) als Konfigurations-Typ auswählen. Darin das Installationsverzeichnis von JBoss auswählen (im der Abbildung der Standard-Pfad für Windows):

EJB-Projekte unter Eclipse debuggen-Step2.png

Als JRE zwingend ein JDK [2] auswählen (eine JRE reicht nicht aus!). Derzeit empfiehlt sich das aktuelle JDK 5.0 (früher JDK 1.5 genannt):

EJB-Projekte unter Eclipse debuggen-Step3.png

Sollte noch kein JDK auswählbar sein, muss diese zunächst angelegt werden. Dazu "Installed JREs..." auswählen. Dort auf "Add...". Im sich öffnenden Dialog (siehe unten) als Name bspw. "JDK 1.5" angeben. Pfad zur Java-Installation (JDK!) auswählen. Mit OK bestätigen.

Im Fenster "Preferences" das neu angelegte JDK auswählen und mit OK bestätigen.

EJB-Projekte unter Eclipse debuggen-Step4.png

Im Fenster "Debug": Über die Schaltfläche "Debug" wird schließlich ein JBoss in Eclipse gestartet, dessen Instanz sich zum Debuggen eignet.