Hinweise zum Arbeiten für Hilfskräfte

From SDQ-Wiki
Jump to: navigation, search

Folgendes wird von Hilfskräften explizit erwartet:

Allgemein

  • Reaktion auf E-Mails innerhalb von 48 Stunden an Arbeitstagen.
  • Für Treffen mit betreuenden Mitarbeitern bitte vorher per E-Mail Termine vereinbaren. Man kann insbesondere bei einem nicht angemeldeten Besuch nicht erwarten, dass die Betreuerin / der Betreuer Zeit hat oder anwesend ist.
  • Längere Abwesenheit (wegen Prüfungsleistungen oder Urlaub) sind dem Betreuer / der Betreuerin möglichst frühzeitig, jedoch mindestens 14 Tage vor Abwesenheit zu melden.
  • Vereinbarte Termine, die nicht wahrgenommen werden, sind dem Betreuer / der Betreuerin möglichst frühzeitig mit Begründung abzusagen.
  • Selbständiger Fortschrittsbericht an Betreuer / Betreuerin, mindestens alle 14 Tage.
  • Rechtzeitiger Hinweis an den Betreuer / die Betreuerin bei anstehender Vertragsverlängerung (3 Wochen im voraus).
  • Teilnahme an den Veranstaltungen des Lehrstuhls (Anwesenheitspflicht für Hilfskräfte vom Lehrstuhl, können als Stunden aufgeschrieben werden). Falls in Ausnahmefällen die Teilnahme nicht möglich ist, ist eine Abmeldung beim Betreuer erforderlich.
    • Review-Sitzungen (bei Hilfskräften mit Programmieraufgaben, auf Einladung)
  • An weiteren Veranstaltungen kann optional teilgenommen werden
  • Beachtung der Ausarbeitungsrichtlinien, Qualitätssicherungsvorgaben, Code-Richtlinien und SVN-Regeln.
  • Änderungen der Kontaktdaten (insbes. Mobiltelefon) sofort im Sekretariat melden.
  • Ausgeliehene Materialien (Bücher etc) sorgsam behandeln und möglichst bald zurückgeben.

Am KIT

  • Dokumentation der Arbeitszeit nach dem Mindestlohngesetz mit diesem Formular der Personalabteilung
    • Minder- oder Mehrstunden in einem Monat können in Absprache mit dem Betreuer / der Betreuerin ausgeglichen werden, allerdings können nicht mehr als 50% der monatlichen Arbeitszeit als Minder- oder Mehrstunden angesammelt werden (Quelle: Rundschreiben vom 07.09.2015).
    • das ausgefüllte Formular bitte monatlich im Sekretariat abgeben.

Einstieg zum Arbeiten mit dem PCM: PCM_Development/Getting_Started.