Praxis der Software-Entwicklung 12 SS17

From SDQ-Wiki
Jump to: navigation, search
Praxis der Software-Entwicklung 12 (24025)
Semester: Sommersemester 2017
LP (ECTS): 6/7 (je nach Prüfungsordnung)
"/7(jenachPrüfungsordnung)" can not be assigned to a declared number type with value 6.
SWS: 4
Ansprechpartner: Erik Burger
Ort und Zeit der Lehrveranstaltung
Dienstags, 15:30-17:30 (Treffen), 17:30-19:00 Uhr (Schulung)
50.34, Raum 333 (Treffen), Raum 348 (Schulung)
Teil folgender Module
Teil folgender Studiengänge
Bachelor Informatics

Wöchentliche Treffen

Besprechung

Jeweils dienstags
Gruppe 2: 15:15–15:45
Gruppe 3: 15:45–16:15
Gruppe 4: 16:15–16:45
Gebäude 50.34, Raum 333

Android-Schulung

dienstags 17:30 Uhr
Gebäude 50.34, Raum 348

Inhalt

In „Praxis der Softwareentwicklung“ (PSE) lernen die Teilnehmer, ein vollständiges Softwareprojekt nach dem Stand der Softwaretechnik in einem Team mit 5 bis 6 Teilnehmern durchzuführen. Ziel ist es insbesondere, Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch einzusetzen, Implementierungskompetenz umzusetzen, und arbeitsteilig im Team zu kooperieren.

Thema

Am Lehrstuhl von Prof. Reussner und in der Arbeitsgruppe von Jun.-Prof. Koziolek wird im Sommersemester 2017 zusammen ein Thema in vier Gruppen angeboten. Dabei wird eine Client-Server-Anwendung mit Java EE und Android erstellt. Die Teilnehmer werden durch eine professionelle Android-Entwicklerschulung von arconsis auf die Entwicklungsaufgaben vorbereitet.

Arconsis Logo 4c.png

Termine

Auftaktveranstaltung 04.05.
WebInScribe 04.05. – 09.05.
Erstes Gruppentreffen 16.05.
Pflichtenheft 22.05. – 11.06. 3 Wochen
Entwurf 12.06. – 09.07. 4 Wochen
Implementierung 10.07. – 06.08. 4 Wochen
z.B. Klausurpause 07.08. – 20.08.
Qualitätssicherung 21.08. – 10.09. 3 Wochen
interne Abnahme 11.09. – 17.09.
Abschlusspräsentation Montag, 18.09. 14:00–16:00 Gebäude 50.34, Raum -102

Materialien

Organisatorisches

  • Homepage der Gesamtveranstaltung
  • Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Bachelor-Studierende der Informatik.
  • Voraussetzungen laut Modulhandbuch
    • Die Veranstaltung muss zusammen mit dem Modul Teamarbeit in der Software-Entwicklung [IN2INSWPS] belegt werden.
    • Der erfolgreiche Abschluss der Module Grundbegriffe der Informatik [IN1INGI] und Programmieren [IN1INPROG] wird vorausgesetzt.
  • Empfehlungen laut Modulhandbuch: Die Veranstaltung sollte erst belegt werden, wenn alle Module aus den ersten beiden Semestern abgeschlossen sind.
  • Für die Teilnahme wird das 3. Semester empfohlen.

Administratives

Organisation (intern)

Lehrangebot nach Studiengang
Informatik
Bachelor · Master

Informationswirtschaft

Bachelor · Master