Praxis der Software-Entwicklung SS19

Aus SDQ-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Praxis der Software-Entwicklung 12 (2400150)
Semester: Sommersemester 2019
LP (ECTS): 6/7 (je nach Prüfungsordnung)Der Datenwert „/7(jenachPrüfungsordnung)“ kann einem Attribut des Datentyps Zahl nicht zugeordnet werden sondern bspw. der Datenwert „6“.
SWS: 4
Studiengang: Bachelor Informatics
Ansprechpartner: Erik Burger Sandro Koch Jan Keim Yves Schneider
Ort und Zeit der Lehrveranstaltung
Dienstags, 15:30-17:30 (Treffen), 17:30-19:00 Uhr (Schulung) 7. Mai 2019
50.34, Raum 237 (Treffen), Raum 348 (Schulung)
ILIAS-Bereich
Seite im Vorlesungsverzeichnis
https://campus.studium.kit.edu/ev/jymPbRMgQYq0kE4ahFtoJw/de

Erstes Treffen

Dienstag, 7. Mai 2019, 15:30 Uhr

Gebäude 50.34, Raum 237

Inhalt

In „Praxis der Softwareentwicklung“ (PSE) lernen die Teilnehmer, ein vollständiges Softwareprojekt nach dem Stand der Softwaretechnik in einem Team mit 5 bis 6 Teilnehmern durchzuführen. Ziel ist es insbesondere, Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch einzusetzen, Implementierungskompetenz umzusetzen, und arbeitsteilig im Team zu kooperieren.

Themen

Client-Server-Anwendung

An den Lehrstühlen von Prof. Reussner und Prof. Koziolek wird im Sommersemester 2019 zusammen ein Thema in vier Gruppen angeboten. Dabei wird eine Client-Server-Anwendung mit Java EE und Android erstellt. Die Teilnehmer werden durch eine professionelle Android-Entwicklerschulung von arconsis auf die Entwicklungsaufgaben vorbereitet.

Arconsis Logo 4c.png

Open-Source-Lehrsoftware-Labor

An den Lehrstühlen von Prof. Koziolek und Prof. Beckert wird im Sommersemester 2019 zusammen zwei Themen für zwei Gruppen angeboten. Dieses beiden PSE-Projekte finden im Rahmen des OSL²-Projekts statt, in welchem Studenten praktische Erfahrungen in der Entwicklung von Open Source Anwendung sammeln und gleichzeitig Materialien für den Schulunterricht entwickeln. Alle weiteren Information hierfür finden sich auf den entsprechenden Seiten des Lehrstuhles von Prof. Beckert:

Organisatorisches

  • Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Bachelor-Studierende der Informatik.
  • Voraussetzungen laut Modulhandbuch
    • Die Veranstaltung muss zusammen mit dem Modul Teamarbeit in der Software-Entwicklung [IN2INSWPS] belegt werden.
    • Der erfolgreiche Abschluss der Module Grundbegriffe der Informatik [IN1INGI] und Programmieren [IN1INPROG] wird vorausgesetzt.
  • Empfehlungen laut Modulhandbuch: Die Veranstaltung sollte erst belegt werden, wenn alle Module aus den ersten beiden Semestern abgeschlossen sind.
  • Für die Teilnahme wird das 3. Semester empfohlen.

Administratives

Organisation (intern)

Lehrangebot nach Studiengang
Informatik
Bachelor · Master

Informationswirtschaft

Bachelor · Master