Seminar Software-Industrialisierung SS08

Aus SDQ-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Student Volunteers CompArch2008

Das Seminar "Software-Industrialisierung" beschäftigt sich mit der Professionalisierung der Software-Entwicklung und des Software-Entwurfs. Während die klassische Software-Entwicklung wenig strukturiert ist und weder im Bezug auf Reproduzierbarkeit oder Qualitätssicherung erhöhten Anforderungen genügt, befindet sich die Software-Entwicklung aktuell in einem Wandel. Dazu zählen arbeitsteiliges Arbeiten, die Einführung von Entwicklungsprozessen mit vorhersagbaren Eigenschaften (Kosten / Zeitbedarf / ..) und in der Folge die Erstellung von Produkten mit garantierbaren Eigenschaften.

In diesem Seminar setzen Sie sich mit den Anforderungen an eine professionelle Software-Entwicklung auseinander. Das Themenspektrum umfasst dabei unter anderem:

  • Software-Architekturen
  • Komponentenbasierte Software-Entwicklung
  • Modellgetriebene Entwicklung
  • Software-Entwicklungsprozesse zur Erreichung von Produkten mit garantierbaren Eigenschaften
  • Zielgerichteter Software-Entwurf mit dem Ziel vorhersagbarer Qualitätseigenschaften erstellter Software-Produkte
  • Überwachung von Software-Entwicklungskosten
  • Einhaltung von zeitlichen Zielvorgaben


Formalia

Dieses Seminar richtet sich an Studenten des Hauptstudiums.

Die Vorbesprechung des Seminars findet in der ersten Vorlesungswoche am Donnerstag, 17.04.08 um 14:30 Uhr in SR 348 (Geb. 50.34, 3. OG, Informatik-Hauptgebäude) statt. Ein weiterer Vorbereitungstermin findet am Mittwoch, 30.04.08 13.00-14.00 Uhr ebenfalls in SR 348 statt. Weitere Termine finden individuell nach Vereinbarung statt. Das Seminar wird als Blockseminar am Ende des Semesters voraussichtlich 23.07.08-24.07.08 in SR 348 durchgeführt. Für das Seminar gibt es bei erfolgreicher Teilnahme einen Schein, das Seminar ist aber nicht prüfbar.

Die Anmeldung für das Seminar ist ab sofort im Sekretariat von Prof. Reussner (Informatik-Hauptgebäude, 50.34, 3. OG, Raum 328) möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt. Das Sekretariat ist üblicherweise vormittags besetzt. Vereinbaren Sie ansonsten bitte einen Termin mit unserer Sekretärin: mailto:sdq@ipd.uka.de.

Termine und dazugehörige Unterlagen

Hinweis: nächste Termine sind fett markiert. Das Abgabedatum ist der angegebene Tag. Ist also bspw. die Deadline am 01.01., gilt eine Abgabe noch als pünktlich, wenn sie um 23:59 Uhr des 01.01. abgegeben wird.

  1. Do, 17.04.08 14:30 Uhr in SR 348: Vorstellung der Themen (dazugehörige Folien)
  2. Mi, 30.04.08 13.00-14.00 Uhr in SR 348: Auswahl der Themen + Einführung wissenschaftliches Arbeiten (dazugehörige Folien)
  3. Fr, 16.05.08: Abgabe der Gliederung und Literaturliste (Latex-Vorlage)
  4. Mo, 09.06.08: Abgabe der (fertigen) Ausarbeitung für das Review
  5. Fr, 13.06.08: Zuteilung der Reviews
  6. Fr, 20.06.08: Abgabe der Reviews (Review-Vorlage, Anmerkungen zur Review-Vorlage)
  7. Mo, 30.06.08: Einarbeiten der Reviews
  8. Mo, 07.07.08: Abgabe der Folien (Folien-Vorlage)
  9. bis Mo, 07.07.08: Feedback zur Ausarbeitung durch Betreuer
  10. bis Mo, 14.07.08: Feedback zu den Folien durch Betreuer
  11. Do, 17.07.08: Abgabe der endgültigen Versionen (Folien/Ausarbeitung)
  12. Mi, 23.07.08-Do, 24.07.08, SR 348: Vorträge (Blockseminar)

vorläufige Agenda der Vorträge

Mittwoch 23.7., SR 348
14.30-15.15 Enterprise Application Integration Igor Lankin
15.15-16.00 SOA - Geschäftsprozesse in BPEL und XPDL Bouras Jaouad
5 min Pause
16.05-16.50 Nichtfunktionale Anforderungen in der Anforderungstechnik Jörn Kuhlenkamp
Donnerstag 24.7., SR 348
10.30-11.15 Resource Dimensioning Jochen Maier
11.15-12.00 Architecture Centric Model-Driven Software Development Yanjun Zhang
1 h Mittagspause
13.00-13.45 Graphical Editing Framework Maxim Kremer
13.45-14.45 Fachvortrag: Grundlagen der Plug In Entwicklung mit Eclipse am Beispiel der Unterstützung eines verteilten Build Environments bei IBM Florian Kaltner, Thomas Pohl von IBM Deutschland
5 min Pause
14.50-15.35 Software Extension Mechanisms Benjamin Klatt

ProceedingsBuilder

Für die Verwaltung der Seminarbeiträge (Gliederungen, Ausarbeitungen, Reviews, Vortragsfolien) verwenden wir den Webdienst ProceedingsBuilder

Vorlagen

Latex-Vorlage für die Seminarausarbeitung

Review-Vorlage, Anmerkungen zur Review-Vorlage


Information zu Seminaren bei SDQ