Skizzenerkennung für UML-Diagramme mittels ML-Verfahren

Aus SDQ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausschreibung (Liste aller Ausschreibungen)
Typ Bachelorarbeit
Aushang Aushang RCNN BA.pdf
Betreuer Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen bitte an:

Dominik Fuchß (E-Mail:: dominik.fuchss@kit.edu, Telefon:: +49-721-608-47381)

Skizzen sind das Mittel der Wahl für die Kommunikation zwischen Softwareentwicklern oder Softwarearchitekten. Gerade während dem Designprozess von Projekten oder neuer Features können Skizzen die Kommunikation massiv erleichtern. Ein Problem mit solchen Skizzen, wie sie bei Entwicklertreffen erstellt werden, ist, dass diese nur als Fotographie oder in Form einer elektronischen Whiteboardskizze verfügbar sind. Damit ist die automatische Verarbeitung der in der Skizze enthaltenen Informationen stark erschwert. Eine automatisierte Verarbeitung wäre aber wünschenswert, damit die Informationen, die in solchen Skizzen innewohnen, leicht verwendet werden können.

Hier kommt die Skizzenerkennung ins Spiel: Eine Skizzenerkennung kann aus einem gezeichneten Diagramm ein maschinell verarbeitbares Diagramm extrahieren. Hierfür können etwa Verfahren des maschinellen Lernens angewendet werden. Ein offenes Problem für solche Verfahren ist jedoch das Fehlen guter Trainingsdaten, mit denen die Verfahren trainiert werden können.