Tipps für Vortragende

Aus SDQ-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor dem Vortrag

Technische Angelegenheiten

  • Seiten im Paper ggf. nummerieren, und zwar oben und unten (erleichtert Lesern und Vortragenden die Navigation)

Allgemein

  • Richtige Abstraktion finden.
  • Prinzip der Pyramide beim Vorstellen des Papiers
  • Ungefähre Zeiteinteilung überlegen

Während des Vortrages

Zu Beginn

  • Warum Lesen wir das Papier?
  • Bezug zur eigenen Arbeit herstellen
  • Einordnung der Autoren, ggf. Kontextinfo zur Forschungsrunde geben
  • Motivation des Papiers
  • Überblick über den Artikel geben
    • Prinzip der Pyramide
    • Die interessanten Punkte und Ergebnisse nennen

Vorstellung des Beitrags

  • Beispiele und Bilder im Papier zur Erklärung nutzen und in den eigenen Vortrag einbauen
    • Leichter Verständlich für die Zuhörer
    • Decken Unklarheiten leichter auf
    • Erleichtern den Zuhörern das Fragen
  • Die wichtigsten Punkte im Text markieren
    • Markierung sollte dem Zuhörer helfen dem Sprecher zu folgen.
    • Vermeiden alles im Text zu markieren.
  • Einen klaren Fokus für den Vortrag setzen
    • nur die interessanten Punkte des Papiers vorstellen
    • das Papier muss nicht in allen Details vorgestellt werden
    • nichtssagende/unwichtige Passagen überspringen
    • Technische Aspekte so kurz wie möglich behandeln, der eigentliche Beitrag des Papiers ist wichtiger.
  • Die Zuhörer in den Vortrag einbinden und zum mitdenken motivieren
    • Diskussionswürdige Punkte im Paper identifizieren
    • Fragen an die Zuhörer stellen
    • Meinungen / Bewertungen über Stellen im Text abgeben
    • Zuhörer "provozieren"
  • Verwandte Arbeiten nur kurz vorstellen
    • Für die Zuhörer nicht so interessant wie der eigentliche Beitrag des Papiers
    • Kann am Ende besser eingeordnet werden


Zum Ende:

  • Was lernen wir aus diesem Papier?
    • inhaltlich ("Lessons learned"; ~3 wichtige Punkte herausgreifen)
    • Schreibstil
  • Starke und schwache Punkte des Artikels diskutieren
  • Ggf. abschließende Meinungen der Anwesenden erfragen
  • Zeit einhalten
    • Die Zeit für den Vortrag sollte man sich vorher grob einteilen, um dann ggf. kürzen zu können.

Nachbereitung:

  • Der Vortragende persistiert die drei wichtigsten Erkenntnisse der Lesegruppe in einem kurzen Protokoll.

Zugangsdaten für Zugriff auf PDF-Dateien

siehe diesbezüglich sdqinternal:Lehre (falls Sie auf die verlinkte Seite nicht zugreifen können, kontaktieren Sie Erik Burger bitte per Email, um die Zugangsdaten zu erhalten und auf die Lesegruppe-Mailingliste gesetzt zu werden)

Mailingliste

Die Lesegruppe hat eine Mailingliste, auf der sich Interessierte eintragen können, um über Termine und Artikel informiert zu werden. Die Web-Seite zur Registrierung auf der Mailing-Liste findet sich unter: https://lists.ira.uni-karlsruhe.de/mailman/listinfo/lesegruppe