Vorlesung Modellgetriebene Software-Entwicklung WS 2021/22

Aus SDQ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Modellgetriebene Software-Entwicklung (24657)
Semester: Wintersemester 2021/22
LP (ECTS): 3
SWS: 2
Studiengang: Master Informatics, Master Information Engineering
Dozent: Dr.-Ing. Erik Burger
Ort und Zeit der Lehrveranstaltung
Do 16:00–17:30
Präsenz
50.34, –102
ILIAS-Bereich

https://ilias.studium.kit.edu/goto.php?target=crs 1637179&client id=produktiv

Seite im Vorlesungsverzeichnis
https://campus.studium.kit.edu/ev/gW0Rnbh3ThSDmpxid UOqA/de
Dialog-warning.png
Präsenzveranstaltungen im WS 2021/22 Unser Ziel ist es, im Wintersemester 2021/22 unter bestimmten Voraussetzungen (3G) wieder möglichst viele Präsenzveranstaltungen auf dem Campus anzubieten und so weit wie möglich einen normalen Studienbetrieb zu realisieren. Dazu ist eine Mischung aus Präsenz-, Hybrid- und Online-Veranstaltungen geplant. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der KIT-Fakultät für Informatik. Beachten Sie auch die allgemeine Corona-Regelung des KIT (speziell Anlage 9.11).

Lernziele der Vorlesung

  • Studierende verstehen modellgetriebene Ansätze zur Software-Entwicklung, können diese einsetzen und bewerten.
  • Studierende können eigene Meta-Modelle und Transformationen nach etablierten modellgetriebenen Entwicklungsprozessen erstellen, unter Einsatz gängiger Standards der OMG (MOF, QVT, XMI, UML, etc.).
  • Studierende kennen die theoretischen Hintergründe von Modelltransformationssprachen.
  • Sie können sich kritisch mit den Standards und Techniken auseinandersetzen und sind in der Lage, deren jeweilige Vor- und Nachteile zu nennen und gegeneinander abzuwägen.

Unterlagen

Vorlesungsfolien und Übungsmaterial werden im ILIAS-Bereich bereitgestellt.

Administratives


Lehrangebot nach Studiengang
Informatik
Bachelor / Master

Wirtschaftsinformatik

Bachelor / Master