Modellgetriebene Konsistenzhaltung von Automationssystemen

Aus SDQ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausschreibung (Liste aller Ausschreibungen)
Typ Masterarbeit oder Hilfskräfte
Aushang HiWi Integrate AML.pdf
Betreuer Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen bitte an:

Sofia Ananieva (E-Mail:: ananieva@fzi.de, Telefon:: +49-721-9654-622)

Die automatisierte Konsistenzhaltung von überlappenden Informationen in unterschiedlichen Artefakten ist ein wichtiger Qualitäts- und Kostenfaktor. Besonders bei der Anlagenplanung, in welcher viele heterogene Engineering-Werkzeuge verwendet werden, besteht ein hoher Bedarf nach einem durchgängigen und konsistenten Austausch der Anlagenplanungsdaten.

Das Datenaustauschformat AutomationML soll dabei ein kooperatives- und unternehmensübergreifendes Engineering ermöglichen. Dazu werden verschiedene XML-Datenformate zur Abdeckung verschiedener Bereiche wie Topologie, Geometrie und Verhalten von Anlagenkomponenten verwendet. Im modellgetriebenen Kontext werden diese Informationen in unterschiedlichen Modellen verwaltet.

Aufgaben

Im Rahmen einer Tätigkeit als studentische Hilfskraft oder Abschlussarbeit sollen dabei folgende Aufgaben bearbeitet werden:

  • Einarbeitung in das am KIT entwickelte Framework Vitruvius, welches der modellgetriebenen Konsistenzhaltung zwischen Modellen unterschiedlicher Domänen dient
  • Identifikation, Implementierung und Test von Konsistenzregeln zwischen AutomationML Modellen

Wir bieten

  • Eine wirtschafts-/industrienahe Arbeitsumgebung und -organisation
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten
  • konstruktive Zusammenarbeit

Wir erwarten

  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • gute Java Kenntnisse
  • sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse
  • Von Vorteil: Grundkenntnisse in modellgetriebener Entwicklung / AutomationML / KIT-Framework Vitruvius