Rerun Simulation

Aus SDQ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rerun Simulation

Das Plugin um eine (SimuCom) Simulation erneut zu starten ohne erneut Code Generieren zu müssen, wurde im Zuge des Praktikums Software Quality Engineering mit Eclipse entwickelt. Eine detailliertere Dokumentation kann dem Dokumentationsordner des Plugins im svn entnehmen.

Overview

Das Rerun Simulation Plugin wird zusammen mit dem SimuCom Framework ausgeliefert (Momentan nur im Nightly Build) und ist auf die gleiche Weise verwendbar. Dabei muss in der entsprechenden Launch Configuration das generierte Projekt zur erneuten Simulation ausgewählt werden. Dabei kann man sich ebenfalls dazu entscheiden, ein anderes Usage- und/oder Allocation-Model zu verwenden. Für diesen Fall, wird nur der entsprechende Code neu generiert. Die nächsten beiden Tabs entsprechen den Tabs im SimuCom-Framework "Simulation" und "Common", sodass Änderungen an den Simulationsläufen vorgenommen werden können.

Überblick Pakete

  1. filter: Wird verwendet, um bei der Auswahl des generierten Projektes, nur diejenigen Projekte anzuzeigen, die als Project Nature zusätzlich zur Java Nature die SimuCom Nature besitzen. Die SimuCom Nature wird automatisch beim erstmaligen Generieren des Simulationsprojektes angelegt.
  2. jobs: Enthält Klassen, die den Ablauf der Simulation verwalten. Diese sind angelehnt an Jobs, die bereits vom SimuController verwendet werden.
  3. runconfig: Verantwortlich für die Launch Configuration des Rerun Simulation Plugins. Hier befinden sich sowohl die einzelnen Tabs als auch der Einstiegspunkt zur erneuten Simulation.