Wiederherstellung der Architektur von Microservice-Systemen

Aus SDQ-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausschreibung (Liste aller Ausschreibungen)
Palladio.jpg Typ Masterarbeit
Aushang Microservice.pdf
Betreuer Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen bitte an:

Yves Kirschner (E-Mail: yves.kirschner@kit.edu, Telefon: +49-721-608-42146)

Motivation

Microservice-basierte Softwaresysteme zeichnen sich durch eine Vielzahl kleinerer Services aus, welche jeweils in einem eigenen Prozess laufen und mit leichten Mechanismen kommunizieren. Überwiegend wird zur Isolierung dieses Prozesses Docker verwendet und die Kommunikation basiert gewöhnlich auf REST. Dieser Microservice-Architekturstil fördert eine starke Entkopplung der einzelnen Microservices, um deren unabhängige Implementierung, Betrieb und Wartung zu erleichtern. Es gibt jedoch Situationen, in denen ein globaler Überblick über das System von grundlegender Bedeutung ist.

Aufgabenstellung

In dieser Masterarbeit soll ein Werkzeug zur Wiederherstellung der Softwarearchitektur von Microservice-basierte Systemen entwickelt werden. Der Schwerpunkt liegt zunächst auf Microservices, welche mit Docker isoliert sind und über REST miteinander kommunizieren. Dieses Werkzeug soll in der Lage sein, nach den Prinzipien der modellgetriebenen Entwicklung, Modelle der Softwarearchitektur eines mikroservice-basierten Systems zu generieren, welche von Softwarearchitekten für die Analyse oder Dokumentation verwendet werden können.

Wir bieten

  • Erlernen von Techniken der modellgetriebene Softwareentwicklung
  • Einblick in aktuelle Forschung im Bereich Sichten auf Softwarearchitekturen
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und flexible Arbeitszeiten